Schwerkraft-Lagerungssystem nach Maß

Der Gravity Chair sieht aus wie ein einfacher Sessel. Doch er ist viel mehr. Er ist ein Lagerungssystem, das aus Schaumstoff gefertigt ist und sich daher dem Körper sehr gut anpasst. Der Schwerpunkt des Benutzers liegt tief, wodurch die Sitzposition stabiler wird. Stabiler wird sie auch durch die enge Körperführung links und rechts und die hohen Armlehnen. Durch die Position der Armlehnen werden die Arme hoch gelagert, und dies gibt dem Brustkorb mehr Freiheit zum Atmen: Schon nach wenigen Minuten können Bluttests einen höheren Sauerstoffgehalt im Blut nachweisen.

Durch verschiedene individuell gefertigte Module kann der Gravity Chair an die speziellen Maße des Patienten angepasst werden.

Die Position des Kopfes und des Oberkörpers können leicht stabilisiert werden. Dazu dient der Dreieckkeil, der sowohl vorne als auch hinten unter den Gravity Chair geschoben werden kann. Bei starker Skoliose kann der Keil auch von der Seite untergeschoben werden, so dass der Oberkörper in eine aufrechte Position gebracht und oft eine aktive Körperreaktion in die gegenüber liegende Seite provoziert wird.

Gravity Chair

Schaukel für Gravity Chair

Keil für Gravity Chair

Daten (Ausgangsmaße in cm)

Größe S M L LL
Körpergröße 90-110 110-130 130-150 150-170
Außenmaße (L,B,H) 60,46,55 71,49,61 82,57,66 91,60,71
Gewicht Sitz (in kg) 2,7 3,8 5,2 6,3

Zubehör
Therapietisch, anklettbar, Stabilisierungsmodule nach individuellen Maßen

Hilfsmittelnummer
Sonderbau

Downloads
Datenblatt
Preisliste (nur für Fachhändler)
Gebrauchsanleitung
Klinische Studie